Die ärztliche Untersuchung

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Es war im vergangenen Jahr, ich stellte fest, dass ich nicht mehr so richtig in Fahrt kommen kann! Meine Freundin war eigentlich immer geil auf meinen Schwanz und ich wollte ihre Gier natürlich vollkommen stillen können! Ich überlegte einige Zeit, ob ich mit meinem Anliegen meine Hausärztin aufsuchen sollte, war sie doch in meinem Alter und eine ehemalige Schulfreundin, in der Grundschule, von mir! Ich fand sie damals schon sehr begehrenswert, galt sie doch tatsächlich als eins der hübschesten Mädchen unseres Jahrgangs! Wir verloren uns nie aus den Augen, zumal sie nach Abschluss ihres Medizinstudiums die Praxis ihres Vaters übernahm und damit automatisch zu meiner Hausärztin wurde! Ihre Schönheit wurde im Laufe der Jahre immer größer, entwickelte sich ihr Körper doch sehr hervorragend! Sie hatte wunderschöne Titten, einen prallen Arsch, sehr schöne Beine und war nicht zu dünn und auch nicht zu dick! Einfach nur ein geiles, blondes Stück! Da sie einiges über mein Leben wusste, beschloss ich letztendlich, doch mit meinem Anliegen zu ihr zu gehen! Ich ging also in ihre Praxis und wartete, bis ich aufgerufen wurde! Nach einiger Zeit rief sie meinen Namen und winkte mich in ihr Sprechzimmer!

“Was fehlt dir, wie kann ich dir helfen?“ Ich zögerte etwas, räusperte mich und erzählte ihr von meinem Problem! Sie blickte mir kurz tief in die Augen und sagte, dass sie mich natürlich untersuchen würde, mich aber auch an einen Kollegen weiterleiten könnte, wenn es mir zu peinlich sei, von ihr untersucht zu werden. Ich stimmte einer Untersuchung durch sie zu! “Na gut,“ meinte sie. “dann mach dich mal untenherum frei und leg dich auf die Liege!“ Ich tat, was mir gesagt wurde und merkte, wie ich bei ihrem Anblick innerlich erregt wurde! Ich dachte nur, dass es sicherlich schnell gehen würde und ich meine Hosen schon wieder anhätte, noch lange bevor sie irgendetwas davon mitkriegen würde! Sie zog sich einen Gummihandschuh über, kam zu mir und setzte sich neben mich auf die Liege! Ich konnte ihre wunderschönen Titten jetzt genau betrachten und erkannte ihre kleinen, geilen Nippel! “Ich muss dich jetzt da mal anfassen, nicht erschrecken!“ sagte sie. Sie nahm behutsam meine Eier in die Hand, und versuchte sie zu ertasten, ich spürte, wie meine Erregung stieg und mein Schwanz langsam zu leben begann…! “Wir haben es gleich,“ sagte sie “hälst du das aus?“ Ich nickte, verkrampft lächelnd. Mit der anderen Hand griff sie nach meinem Schwanz und bewegte ihn hin und her, um ihn von allen Seiten begutachten zu können!

Ich hatte ihn nicht mehr unter Kontrolle… “Dann jetzt nochmal kurz die Prostata“ hauchte sie und schob mir einen Finger in den Arsch! Ich stöhnte leise und sie schaute mich lächelnd und mit hochrotem Kopf an! “Gefällt dir das?“ flüsterte sie. Ich stöhnte einfach weiter, das war ihr Antwort genug! Sie fingerte weiter in mir herum und fing an mit der anderen Hand langsam meinen Schwanz zu wichsen. “Na, das wird doch“ raunte sie und betrachtete dabei meinem mittlerweile sehr harten Schwanz! Sie beugte ihren Kopf langsam nach unten und verschlang meinen Riemen. Gleichzeitig noch ihren Finger in meinem Arsch blies sie mir so herrlich einen, dass ich glaubte den Verstand zu verlieren! Ich drehte mich etwas auf die Seite, damit ich ihren herrlichen Arsch streicheln konnte Ich versuchte dabei, mit meiner Hand weiter nach vorne durch zu kommen, um an ihrer Fotze reiben zu können! Nach kurzer Zeit gelang es mir und ich spürte durch ihre Hose hindurch, wie nass sie mittlerweile war! “Mmmmmh“ stöhnte sie, “dann muss die Frau Doktor wohl nochmal sehen, was du noch so drauf hast?“ Sie stand auf, streifte sich ihre Schuhe von den Füßen und zog ihre Hose aus! Das war sie, die kleine, geile enge Fotze, nur noch von einem kleinen Stückchen String Tanga bedeckt! Sie kniete sich über mich, zog den Slip etwas beiseite und setzte sich auf meinen prall gefüllten Schwanz!

Sie begann mich langsam zu ficken und blickte mir dabei fordernd in die Augen! “Na, gefällt dir das?“ Ich rammte ihr meinen Schwanz so tief ich konnte in ihre enge Spalte und sie stöhnte auf. “Komm schon!“ forderte sie und ihre Titten wippten im Rhythmus unter ihrem Shirt! Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und schoss ihr eine volle Ladung in die Möse! Ich zuckte noch einige male nach und sie ließ sich erleichtert auf mich fallen! Nach einer Weile stand sie auf, lies meinen Schwanz aus ihrer Möse fallen und rückte sich ihren Slip zurecht! Sie leckte meinen Schwanz sauber und sagte: “Laut meiner bisherigen Untersuchung ist erstmal alles ok aber, ich würde gern noch weitere Termine mit dir vereinbaren, um auf Nummer sicher zu gehen! Dann aber auch vielleicht unter anderen Umständen!“ “Was meinst du, mit anderen Umständen?“ “Naja, vielleicht mit meiner rattigen, süßen, kleinen Sprechstundenhilfe und ihrem Freund zusammen, denn gegen einen Schwanz im Arsch scheinst du ja auch nicht abgeneigt zu sein?“ “Gerne, ich lasse mir einen Termin geben!“ Ich lächelte und wir zogen uns an! “Einen Spezialtermin nächste Woche?“ fragte die Süße am Empfang. Ich nickte und sie schob mir einen Zettel rüber: Nächsten Mittwoch 18.00h, Gruppensitzung

Ich reite deinen Hengstschwanz-pov

  • Dauer: 3:10
  • Views: 502
  • Datum: 01.08.2013
  • Rating:

Zum Dreier verführt

  • Dauer: 12:31
  • Views: 411
  • Datum: 07.03.2012
  • Rating:

Die Abwixx-Challenge

  • Dauer: 3:50
  • Views: 435
  • Datum: 31.08.2015
  • Rating:
Dicker Piss-Strahl … und ein kleines Versehen …

Dicker Piss-Strahl … und ein kleines Versehen …

  • Dauer: 2:03
  • Views: 37
  • Datum: 21.02.2019
  • Rating:

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (102 Votes, Durchschnitt: 8,02 von 10)
Loading...Loading...

Kommentare

geiler kaiser 21. Mai 2018 um 17:31

so ne ärztin hätte ich auch mal gerne,und so ne untersuchung auch.schade das es nur ein wunschtraum bleiben wird.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!