Geiler Dreier in der Schule!

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Ich gehe noch zur Schule, bin männlich und habe letzten Monat eine richtig geile Erfahrung gemacht.

Es war gerade Herbst und wir hatten Herbstferien. Ich wusste nichts mit mir anzufangen und bin einfach mal raus gegangen um ein bisschen rumzugammeln. Wie immer laufe ich durch den Park in unserer Stadt. Auf einmal sehe ich dort zwei richtig geile Blondinen entlang laufen.

Obwohl es fast Winter ist, sind die beiden wirklich spärlich bekleidet. Wie jedes männliche Wesen gucke ich in ihre Ausschnitte, die ziemlich viel freigeben und auch ordentlich gefüllt sind. Sie kommen mir entgegen und haben meine Blick schon wahrgenommen. Kurz bevor wir aneinander vorbeilaufen zieht eine der beiden Blondinen mich in ein Gebüsch am Wegrand, die andere blickt sich um und spaziert dann hinterher.

Ich fragte mich was los ist und wollte schon gehen, da packte mir die eine mir ihrer Hand in meine Hose an meinen Schwanz, der bei voller Größe ganze 25cm beschreibt. Ich war zu verwirrt um irgendetwas zu tun und so sagte sie: „Willst du mit uns spielen?“ Ich antwortete nicht, trotzdem zog sie mir die Hose runter und fing an meinen Prügel zu blasen, sie umspielte meine Eichel mit ihrer Zunge und nahm den mittlerweile zur kompletten Größe angewachsenen Schwanz in ihren Mund.

Ich will FICKEN statt Flöten – FACIAL vom perversen Lehrer

  • Dauer: 4:55
  • Views: 472
  • Datum: 25.10.2015
  • Rating:

NACKT DURCHS HOTELl!Ehekrüppel rausgeworfen!

  • Dauer: 6:20
  • Views: 424
  • Datum: 25.10.2015
  • Rating:

Im Urlaub beim Masturbieren erwischt!!!

  • Dauer: 1:05
  • Views: 635
  • Datum: 22.01.2014
  • Rating:

Klick mich – Fick mich

  • Dauer: 6:15
  • Views: 301
  • Datum: 24.01.2016
  • Rating:

Währendessen zogen sich beide Blondinen aus und bestaunten meinen Schwanz: „Wow, du hast aber einen wirklich fetten Prügel!“ Während sie meinen Schwanz lutschte sprangen ihre vollen Titten nur so hin und her. Die andere stand noch und hatte sich auch ausgezogen und stand nun mit ihrem Prachtarsch mir entgegen. Dieser Arsch war wirklich fantastisch. „Na, gefällt dir dieser Anblick“, fragte sie und ich gab ihr mit einem lauten Stöhnen die Antwort.

„Okay, dann will ich deinen fetten Prügel jetzt in mir spüren.“ Und so setzte sie sich auf mich und versenkte meinen Schwanz in ihrer Fotze. „Ohhhhhhh ist das geil, dein Schwanz ist so groß und fett. Ahhhhhh, ja geil ohhhhhhhh!“ Sie fing an mich richtig hart zu reiten und stöhnte so laut, dass ich Angst hatte, jemand anderes könnt uns hören. Die andere Blondine setzte sich über mein Gesicht und ich begann ihre Muschi zu lecken.

Sie hatte übrigens auch so einen prachtvollen Arsch. Ich sah die dicken, prallen Titten der Blondine, die mich gerade heftig ritt, auf- und abspringen und wurde richtig geil dadurch. „Ohhhhhhhhhhhh ja ich komme! Dein Schwanz ist so gut! Ahhhhhhhhhhhhhhhhh, scheiße, ahhhhhhhghhhghhghh!“ Unter heftigem Zusammenzucken kam die erste. Jedoch wollte ich auch der anderen einen Orgasmus schenken und deswegen befahl ich ihr sich hinzuknien.

Ihr Prachtarsch bettelte gerade darum, ihn durchzuficken und so stoß ich ihr meinen fetten Schwanz in den Arsch und begann sie richtig hart zu ficken. So hart, dass sie schrie. Und schon nach kurzer Zeit kam auch sie. „Ooooooooohhhhhg mein Goooootttt, ist das geeeeil. Ja, stoß mir deinen fetten Schwanz in meinen Arsch. Härter, bittttte! Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, ich kommmmmmee!!!“

Und ihre Muschi zuckte und sie kam. Ich grabschte an ihre Titten und zog sie zu mir ran, auch die fetten Titten der anderen Blondine. Nun knieten sie beide vor mir und diesmal streckten sie mir ihre wundervollen großen Titten entgegen und ich steckte meinen fetten Schwanz zwischen ihre Titten und fickte ihre Titten abwechseln durch. Etwas später merkte ich, wie es mir gleich kommen würde und so ließ ich sie nochmals abwechselnd meinen Schwanz blasen.

„Ahhhhhh ja, sind eure Titten gut und ihr könnt so gut meinen fetten Schwanz blasen. Ahhhhhhhhh, ich spritze gleich ab. Und zwar heftig!!!“ Unter lautem Aufstöhnen kam ich in 8 Schüben auf ihre Titten und sie leckten sich meinen Spermasaft gegenseitig ab und spielten noch ein bisschen aneinander rum.

Dies war der Anfang von einer guten Freundschaft plus. Mittlerweile treffen wir uns oft an verschieden Orten und ficken richtig hart bis wir nicht mehr können…

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (324 Votes, Durchschnitt: 4,93 von 10)
Loading...Loading...

Kommentare

Tschingaling 1. Juni 2016 um 17:04

Bin zwar weiblich und vielem nicht abgeneigt, aber diese Story ist wirklich schlecht.

Antworten

BigWilly 2. Januar 2017 um 14:00

Also das ist eine der schlechtesten storys die ich je gelesen hab. Und warum heisst die geschichte geiler dreier in der schule? Sie spielt in einem gebüsch.

Antworten

[email protected] 3. Oktober 2017 um 9:06

…schade, ist mir leider viel zu platt …

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!