Große Ficküberraschung zum Geburtstag

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Beim Frühstück frage mich meine liebe Frau „Sag mal was wünscht Du dir eigentlich zum Geburtstag Ist ja bald?“Da hab ich dann gesagt „Wenn ich mir was wünschen kann was ich will (kostet auch nichts – höchstens Überwindung) dann würde ich sagen „Ich will mal zugucken wie Du mit Markus schläfst – aber mit allem Drum und dran“. Sigrid guckte erst ganz erstaunt, bekam ein paar rote Flecken auf den Wangen und fing dann an zu lachen.

„Ich fragte was gibt es da zu lachen?“. Sie sagte: „Ich wollte dich sowieso mal fragen ob, du mal zusehen willst, wie ich einen anderen Mann verwöhne – Du weißt doch ich bin ein wenig Exhibitionistisch veranlagt“. und ob ich das wußte. Außerdem finde ich es so geil mit Markus rum zu machen und ihm den Schwanz zu blasen das ihm hören und sehen vergeht. Komisch früher hat sie sich nie so ausgedrückt.

Muß wohl an seinem Sperma liegen?Also sie sagte „Mal sehen was sich da machen läßt?“Ich hab mir schon gedacht daß sie was arrangieren würde während ich mir Zigaretten kaufen ging. Ich kam zurück vom Kiosk und sie strahlte nur und sagte „Dein Wunsch geht in Erfüllung – wir fahren an Deinem Geburtstag zu Markus und er hat nichts dagegen wenn Du zugucken möchtest oder vielleicht sogar mitmachen!“. Da war ich erstmal platt, aber das konnte ja was ganz heißes werden.

Also am Samstag dem 22 Juni meinem Geburtstag fuhren wir am Nachmittag mit dem „136″ nach Mülheim und dann noch ein kurzes Stück laufen und wir waren da. Zu erst war mir ja ein wenig seltsam das er so einfach eingewilligt hatte – aber was soll es – wer nicht wagt der nicht gewinnt. Außerdem wollte ich endlich den Mann kennenlernen der meine Frau dazu gebracht hatte Fremd zugehen und alle diese Risiken auf sich zu nehmen.

Jeans Arsch QUICKIE – Abgefickt und vollgespritzt

  • Dauer: 4:33
  • Views: 584
  • Datum: 17.07.2015
  • Rating:

Sommer, Hitze, CAR WASH

  • Dauer: 5:24
  • Views: 378
  • Datum: 12.07.2013
  • Rating:

Fick und Fertig – Überstunden mit Bückzulage

  • Dauer: 6:33
  • Views: 456
  • Datum: 10.04.2015
  • Rating:

Du bist mein Klo to Go !!

  • Dauer: 2:18
  • Views: 376
  • Datum: 23.10.2015
  • Rating:

Markus Löwenthal empfing uns in seiner Wohnung und gratulierte mir zum Geburtstag und überreichte mir ein kleines Päckchen als Geschenk. Ich weiß Geschenke mag jeder – also schnell geöffnet und was sehe ich eine fünfer Packung Kondome. Na der Gag war ihm gelungen. „Damit Du dir nicht wieder Sorgen um irgendwelche Krankheiten machst“! Also hatte Sigrid ihm doch von meinen Befürchtungen erzählt“. „Sag mal Du bist doch auch unter anderem Koch? Willst Du uns nicht schnell was Leckeres zu Essen machen? Ist fast alles da was man so braucht“.

Na gut dachte ich – Du hast zwar Geburtstag aber den Spaß will ich den beiden dann mal machen. Ich wußte zwar nicht was Sigrid so mit ihm abgemacht hatte aber ich wollte mich Überraschen lassen. Gut eingerichtete Küche voller Kühlschrank na dann machte ich eben mal schnell was Leckeres zu essen. Die beiden waren im Wohnzimmer geblieben und ich hörte leise Musik im Hintergrund spielen – Aha man macht es sich schon gemütlich.

Sigrid war kurz im Bad verschwunden und dann wieder im Wohnzimmer. Sie hatte sich aus beziehungsweise umgezogen und trug den roten Spitzen BH und das passende Höschen dazu, darüber den Spitzen roten Umhang. Markus hatte sich auch umgezogen und trug nun eine Art Kimono in dunkel grün mit Drachen auf dem Rücken. vorne lose geschnürt mit einem seidenen Gürtel. Sigrid saß bei ihm auf der Coach und strich mit ihrer Hand zärtlich über seine Oberschenkel – höher war sie noch nicht gekommen oder sie wollte eher daß ich auch ja alles mitbekommen würde? Ich sollte ja auch alles mitbekommen, was sich so tat.

Wir aßen eine Kleinigkeit und die beiden tranken Sekt dazu ich hatte ein großes Glas Ginger Ale mit einem frischen Minzezweig – Klasse das er daran gedacht hatte das ich trocken bleiben wollte. Während des Essens konnte ich sehen daß er schon eine beachtliche Beule unter seinem Kimono hatte und der Gürtel hatte sich auch gelockert. Sigrid sah, wie ich ganz gespannt dahin schaute und lächelte. Das konnte ja lustig werden.

Sie wußte natürlich mittlerweile daß ich gerne einen schönen Schwanz sah und ihn wenn möglich auch anfassen und blasen wollte. Sie fing wieder an seinen Oberschenkel zu streicheln und die Beule unter seinem Kimono wurde noch größer. Dann beugte sie sich zu ihm herüber öffnete den Gürtel ganz und holte ein wirkliches Prachtexemplar von Schwanz hervor. Ich mußte erstmal schlucken – so einen schönen prallen und leckeren Schwanz hatte ich noch nicht aus so kurzer Entfernung gesehen und dann vor allem in Natura.

Sigrid lächelt mich an und sagte „Kannst Du mich jetzt verstehen – oh ja das konnte ich“. Dann beugte sie sich noch etwas weiter herüber und fing an ihn an der Spitze mit ihrer Zunge zu liebkosen. der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten – Markus schloß die Augen – Sigrid schob die Vorhaut etwas herunter und leckte genüßlich die ersten Tropfen ab. Na das gefiel ihr und ich muß sagen mir auch wie sie es machte.

Von diesem Moment an wäre ich auch schon gerne an ihrer Stelle gewesen! Ich bekam natürlich auch einer mächtigen Steife als ich ihn ohnehin schon hatte. das war wirklich ein toller Anblick von den Beiden. Markus öffnete wieder seine Augen und fing nun an Sigrid zu streicheln und dabei langsam zu entkleiden – erst den Umhang dann den BH und dann rieb er erstmal mit dem Daumen über Sigrids Pussy die aber noch unter dem Höschen verborgen war.

Meine Frau fing leicht an zu stöhnen – vielleicht weil es sie auch so geil machte daß sie wußte daß ich zu schaute und an meinem Schwanz rieb. Sie sagte „Komm zieh dich auch aus – wir wollen auch deinen Schwanz sehen wie er sich freut – das ließ ich mir natürlich auch nicht zweimal sagen und zog mir so rasch es ging die Klamotten aus und setzte mich wieder den beiden gegenüber ich wollte doch noch mehr sehen von dem Liebesspiel das die beiden mir boten.

Ein Gedanke an Eifersucht kam nicht auf – es sah einfach nur geil aus wie die beiden es trieben. Markus zog nun Sigrid ihr Höschen aus und fing an sie leicht zu fingern erst oben am Kitzler und dann auch direkt am Eingang ihres Honigtopfes. Er steckte ihr erst einen dann zwei und dann auch den dritten Finger hinein und machte es ihr ein wenig mit der Hand. Sigrid war schon ordentlich naß man konnte es hören wie es vor Feuchtigkeit nur so klatschte.

Sie rutschte immer heftiger hin und her so daß ihr Markus Schwanz aus dem Mund glitt. „Macht nichts sagte sie“ und rieb ihn an ihrer Wange. Ich konnte mich nicht satt sehen an diesem Liebespiel das die beiden mir boten. das war wirklich eine gelungene Geburtstagsüberraschung von den beiden. Markus schleckte seine Finger ab schob sie wieder in Sigrids Pussy und hielt sie mir dann hin damit ich auch was von Sigrids köstlichem Saft abbekam.

Das war gut und schmeckte vorzüglich ich konnte richtig schmecken wie geil sie inzwischen war. Sigrid kam zu mir herüber und fing nun an auch meinen Schwanz zu liebkosen und zu lutschen. Markus sagte“ Sieht gut aus wie Du das machst man sieht Du bist ein Naturtalent im Blasen. “ Das gefiel Sigrid natürlich und sie gab sich noch mehr Mühe meinen Schwanz abzuschlecken – aus dem natürlich auch die ersten Tropfen oben herauskamen.

Die sie schnell runterschluckte und sich dann mit dem Finger über den Mund fuhr um zu spüren das sie auch alles erwischt hatte – von meinem Saft. Dann aber schnell wieder zu Markus hinüber. Er sagte zu ihr „Komm jetzt machen wir es mal im Doggy – Style. Sie sagte zu mir „Komm mit auf die Coach und knie dich vor mir hin – ich blas ihn dir dann und Markus fickt mich von hinten“.

Gesagt getan ich bekam meinen Schwanz von Sigrid geblasen während sie von Markus von hinten gefickt wurde. Das schien ihr zu gefallen dieser „Dreier“ so hatte sie gleich zwei Schwänze zur Verfügung. Dann wollte Markus mal wechseln und sich auch den Schwanz blasen lassen – Sigrid war einverstanden und zwinkerte mir zu. Ich wußte was sie wollte. Ich sollte schnell dazwischen rutschen und Markus den Schwanz blasen – na das konnte sie haben – da b rauchte ich mich nicht großartig überwinden.

Markus hatte wohl schon so etwas geahnt denn er grinste sich nur eins – aber er machte mit. Da hatte ich nun dieses Prachtexemplar von einem Schwanz vor mir und konnte es kaum erwarten – genauso wie Sigrid vorher ihn in den Mund zu nehmen und kräftig zu lutschen – na das gefiel ihm auch ich vermute ich war nicht der erste Mann der ihm einen blies? Er schmeckte natürlich auch ganz geil nach Sigrids Pussy – den Geschmack kenne ich ja.

Ich fühle seinen Sack der schon ganz stramm gefüllt ist und weiß aus Erfahrung daß es bald soweit ist das er abspritzt. Sigrid sieht es auch – schaut mich an und ich kann nicht weiter blasen – ich weiß diese Ladung will sie haben – und diesmal möchte sie es in den Mund gespritzt bekommen. Wir wechseln noch einmal schnell die Stellung und dann ist es auch soweit – Markus kommt mit unheimlichen Stößen schließt die Augen und er zuckt heftig als er loslegt und seinen ganzen Samen in Sigrids Mund hineinjagt.

Sie kann gar nicht so schnell schlucken und ein wenig läuft an der Seite ihrer Lippen heraus. Es sieht toll aus. Markus erbarmt sich meiner – greift meinen Schwanz wichst ihn ganz schnell und dann nimmt er ihn in den Mund und gönnt sich meine volle Ladung – das sieht so geil aus das Sigrid noch einmal kommt. Wir liegen etwas erschöpft auf dem Bett und jeder von uns dreien hängt seinen Gedanken nach.

Ich greife hinüber und fange an seinen schönen Schwanz zu streicheln – Sigrid rutscht her rüber und Markus kann sie nun ausgiebig lecken. Ich kann nur sagen beziehungsweise schreiben so einen tollen Geburtstag habe ich schon lange nicht mehr gehabt. Wie es weitergeht – das ist wieder eine andere Geschichte und die soll später erzählt werden Vielleicht macht beim nächsten Mal seine neue Freundin auch mit? wer weiß?.

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (39 Votes, Durchschnitt: 6,95 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!