Im Biergarten

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Im Biergarten

Am Sonntagnachmittag hatte ich mich mit ein paar Freunden verabredet gemütlich etwa sin einem Biergarten trinken zu gehen. Da das Wetter sehr schön war bin ich schon früher los und hatte mir im Biergarten bereits etwas zu Trinken bestellt.

Als ich dort so saß wurde ich von zwei Männern angesprochen, ob sie sich nicht zu mir setzen könnten. Da ich nichts dagegen hatte, weil es wohl noch länger dauern würde bis meine Freunde kamen, setzten sich die Beiden zu mir und begannen sich zu unterhalten…

Kurz darauf sprachen sie mich an und meinten, ob ich denn alleine hier wäre, worauf ich ihnen sagte, das meine Freund später noch kommen wollten, aber das sie sich Zeit lassen könnten, da dies noch dauern würde. Worauf sie mich in ein Gespräch verwickelten und mir zudem noch Komplimente bzgl. meiner Kleidung, meines Aussehen und auch meiner Brüste machten, die deutlich durch das enge Top zu erkennen waren.

Was ist mir denn passiert?

  • Dauer: 4:48
  • Views: 240
  • Datum: 01.04.2016
  • Rating:

XXL Userschwanz! Zu groß für das Kondom! | Anny Aurora

  • Dauer: 6:27
  • Views: 114
  • Datum: 04.05.2018
  • Rating:

HOCHZEITSFICK! Für dich Nichte der Braut

  • Dauer: 7:40
  • Views: 45
  • Datum: 28.07.2019
  • Rating:

Arschfick am Strand! Cousin und Cousine ficken heimlich!

  • Dauer: 7:27
  • Views: 574
  • Datum: 22.05.2016
  • Rating:

Irgendwie genoss ich die Komplimente, aber ich glaube ich wurde auch etwas rot, als sie mir das Kompliment bzgl. meiner Brüste machten. Irgendwie kamen sie immer wieder auf meine Brüste zu sprechen und meinten da sich dafür doch einen Waffenschein bräuchte, so geil sähen die aus, so dass ich merkte, dass mein Kopfkino ansprang und sich meine Nippel leicht vor Erregung aufrichteten. Als einer der Beiden dann noch seine Hand auf mein Knie legte, spürte ich wie ich eine Gänsehaut bekam, wodurch sich meine Nippel wohl richtig aufrichteten und nun deutlich unter meinem Top sichtbar wurden.

Er ließ daraufhin zunächst seine Hand auf meinem Knie liegen, um dann aber kurz darauf leicht über meinen Oberschenkel zu streichen, jedoch ohne richtig unter meinen Rock zu gehen. Die Situation und die Berührungen erregten mich und als die Bedienung vorbeikam, bezahlte der Andere unsere gesamten Getränke. Dann meinten die Beiden, ob ich sie nicht ein Stück begleiten wolle…

Ich weiß selber nicht genau warum, aber ich willigte ein und begleitete die Beiden. Daraufhin wurde ich von Beiden in die Mitte genommen und Beide legten ihre Arme um mich und so schlenderten wir dann los…

Nach dem wir ein gutes Stück gegangen waren, kamen wir an eine ruhige Ecke, an der sonst niemand war, Dort bleiben die Beiden auf einmal stehen und dann beugte sich Einer der Beiden leicht vor und Küsste mich doch etwas überraschend, während der Andere mir an meine Brüste griff und diese zu massieren begann…

Schnell war ich durch die Berührungen erregt, wohl auch durch das warme schöne Wetter, da ich dann immer mehr Lust habe und als die Jungs das merkten, zogen sie mich seitlich in die Büsche.

Dort haben sie mir dann mein Top einfach hoch geschoben und ich musste mich dann hinknien, während die Jungs sich bereits die Hosen geöffnet hatten und sich dann Einer vor mich hinstellte und mir seinen halbsteifen Schwanz einfach in den Mund schob während er meinte ich solle ihm doch einen Blasen. Dabei hielt er zunächst meinen Kopf fest…

Als ich seinen Schwanz richtig schön hart geblasen hatte, musst ich mich auf alle Viere knien und dann kniete dieser sich auch bereits hinter mich zwischen meine Beine und kaum das er hinter mir kniete, spürte ich bereits seinen Schwanz an meiner feuchten Möse, in die er dann seinen harten Pimmel rein rammte und mich hart durchfickte, so dass ich unter seinen Stößen zu Stöhnen begann. Es dauerte dann nicht lange bis er sich in mir ergoss und mir sein Sperma in meine Möse pumpte…

Kaum das der Eine in mir abgespritzt hatte, wechselten die Beiden die Position und ich wurde von dem Zweiten gefickt. Während mich der Zweit dann fickte kam ich dann auch zu meinem Höhepunkt, den ich doch etwas lauter heraus stöhnte, nur das in dem Moment ein Opa, den Weg entlang kam, der dann auch in unsere Richtung schaute und sogar ein paar Schritte auf uns zukam, so das ich mir regelrecht auf die Lippen beißen musste, damit der uns nicht überraschte. Das schien geholfen zu haben, denn er ging dann auch kopfschüttelnd weiter…

Kurz darauf kam der Zweite Typ in mir und pumpte mir sein Sperma in mehreren Schüben in meine Möse. Als er seinen Schwanz dann aus mir rauszog, lief mir bereits etwas Sperma mit aus meiner Möse…

Die Jungs verabschiedeten sich dann noch kurz und ließen mich allein im Gebüsch zurück, wo ich erst einmal tief durchatmete und mich wieder zurecht machte, bevor ich zurück in den Biergarten ging, um mich mit meinen Freunden zu treffen, die da bereits auf mich warteten…

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (41 Votes, Durchschnitt: 6,63 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!