Beine

Nach dem Joggen [2]

Am nächsten Morgen um kurz nach acht kletterte ich über den Zaun auf das riesige Grundstück und näherte mich dem Haus von der Rückseite. Alles war von Bäumen abgeschirmt, so dass ich mir über die Nachbarn keine Gedanken machen musste. Bereits aus größerer Entfernung sah ich sie durch die Scheibe des riesigen Fensters, dass zum Garten führte. Verena sah nach[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Nach dem Joggen [1]

Als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, war ich sofort fasziniert von ihrer sexy Ausstrahlung. Sie hatte eigentlich einen viel zu anständigen Gesichtsausdruck, doch irgend etwas an ihrem Lächeln signalisierte mir, dass sie superheiß war. Bei dieser ersten Begegnung saß ich mit einer Bekannten auf einer Bank an einem hochfrequentierten Radweg, der auch von Skatern und Joggern genutzt wurde.[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Slip ouvert [7]

Für den nächsten Abend, es war wieder einmal Sonntag, hatten sich Corinna und Alexander zu einem Rendezvous im Park hinter dem Schloß verabredet. Hier kauerte sie nun im Gras am Weiher, wartete auf Alexander und sah den Enten zu, wie sie bei strahlendem Sonnenschein im Wasser ihre Kreise zogen. Ein kleines Mädchen in einem rosa Hängerkleidchen und mit einem Strohhut[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Slip ouvert [6]

Lilie, Zehntausend Kilometer weiter zur gleichen Zeit, nicht jedoch zur gleichen Stunde – in Tokyo war es bereits zehn Uhr abends -, schlenderte Rudolf zusammen mit seinem japanischen Arbeitskollegen Masahiro Sakai, mit dem er sich angefreundet hatte, durch die Gassen des Yoshiwara. Der Himmel war nachtschwarz, aber die Hitze hatte kaum nachgelassen. Die hohe Luftfeuchtigkeit trieb ihm den Schweiß aus[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

KRASSE EKELGRENZE

  • Dauer: 5:18
  • Views: 214
  • Datum: 27.09.2016
  • Rating:

Meine SPEZIALITÄT – Schwänze melken!!!

  • Dauer: 5:52
  • Views: 550
  • Datum: 12.05.2014
  • Rating:

Anzeigen? Mein neuer Freund der Schläger

  • Dauer: 8:24
  • Views: 382
  • Datum: 26.06.2013
  • Rating:

Slip ouvert [5]

Alexander lebte allein und zurückgezogen. Dass ihn jemand besuchte, war ungewöhnlich. Um so eifriger machte er sich am folgenden Tag daran, seine Wohnung zu fegen, zu wischen und zu putzen, bis sie sich in strahlendem Glanze präsentierte, würdig für den erwarteten Gast. Corinna hatte sich angesagt. Kurz nach drei Uhr läutete es an der Tür. Alexander öffnete. Vor ihm stand[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Slip ouvert [4]

Knapp zwei Wochen waren vergangen, doch vor Corinnas innerem Blick erschien immer wieder das eine Bild, wie sie nackt auf der Wiese gelegen und der Mann sie gestreichelt und zärtlich zu einem unvergeßlichen Höhepunkt geführt hatte. Heute war wieder solch ein herrlicher Sommertag wie an jenem Wochenende, und wieder war Rudolf nicht zu Hause – dieses Mal befand er sich[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Slip ouvert [1]

Dieses Wochenende, das hatte sich Corinna fest vorge- nommen, sollte nur ihr selbst gehören. Denn sie war allein. In aller Herrgottsfrühe war Rudolf, ihr Mann, mit der Bahn nach Süddeutschland gefahren, um sei- ne Schwester Carmen zu besuchen, die dort verheiratet war. Kein Haushalt, keine Pflichten, nichts sollte Corin- na davon abhalten, nur das zu tun, was ihr gerade ein-[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Das böse Mädchen – Teil 1

Die Männer sind immer wieder baff, was für ein Luder ich doch bin – und das auch noch aus Überzeugung. Sie können es kaum fassen, wenn ich ihnen Nacktfotos von mir per WhatsApp schicke oder aus einem gerade noch belanglosen Telefongespräch plötzlich Telefonsex vom Handy mache. Schon so mancher hat sich wegen dieser freizügig-verruchten Art mehr als nur in mich[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Happy End im Weltraum

„Warum?“ „Sie sind eine Frau und die Frauen haben bis zur Entscheidung in den Hütten zu bleiben.“ „Mike, ich soll Teil dieses Stammes sein, ein Angehöriger, also werde ich mich auch wie ein solcher bewegen!“, bestimmt sie. Sie schiebt ihn zur Seite und öffnet die Tür. Vor der Tür stehen zwei Männer mit Speeren und langen Macheten an der Hüfte[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Das geile Weltraumabenteuer geht weiter

Langsam lässt dieses Gefühl des schmerzhaften Drucks nach. Trotz ihrer Angst und ihres Unwohlseins wird die Pilotin müde und dämmert in einen wunderschönen Traum hinüber. Sie sieht grüne Wiesen mit Blumen, klare Bäche und dichte Wälder. Sie kann den Geruch der Blumen fast riechen, das klare Wasser schmecken und den Wind, der über das Land streift fast auf der Haut[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Die Raumpilotin Teil 2

Es hat einen vogelartigen Kopf, wie ein Geier, denn er ist unbehaart bzw. gefiedert. Er erin-nert mehr an einen Schädel eines toten Vogels, da sich die Haut wie dünnes Pergament über die Knochen spannt und eine ungesunde graue Farbe hat. Dieser Schädel sitzt auf einem dür-ren knöchernen Hals, der in einem Gewand verschwindet, dass an einen Poncho erinnert. Aus den[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Die Raumpilotin Teil 1

„Ihr zwei seit ein gutes Team! Viel Glück und heiße Düsen!!“ Das waren die letzten Worte, die sie vom Kontrollraum hört, bevor die Luke der Kühlkapsel sich schließen. Jetzt wird der Computer alles übernehmen, von der Steuerung bis zur Kommunikation. Der Rechner wird sie durchs All bis zum einem Saturnmond fliegen. Sie hasst es. Die zwei menschliche Piloten fliegen nur[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!