Triebe – Die Geschichte von Melanie Teil 2

Bitte beachten Sie: ALLE Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.net sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Diese Plattform soll NICHT zu Straftaten oder Gewaltverherrlichung dienen!

Mein Großvater hatte Mara mit schnellen Worten auf den Flur hinaus geschoben und wechselte dort einige Worte mit ihr, die ich nicht verstand. Eine richtige Diskussion konnte es aber nicht gewesen sein, denn schon nach wenigen Augenblicken hörte ich, wie die Haustür geschlossen wurde. Mein Opa kam wieder zu mir ins Zimmer und setzte sich auf seinen alten Platz. Die Nachwirkungen dieses unglaublichen Orgasmus standen mir wohl deutlich ins Gesicht geschrieben, denn er lächelte als er mich so sah. Noch immer saß (oder besser lag) ich mit weit gespreizten Beinen auf dem Sessel und erlaubte meinem Großvater somit einen tiefen Einblick in meine junge Weiblichkeit.

Obgleich ich mir dieses Umstandes gewahr wurde, veränderte ich nichts an meiner Haltung und irgendwie genoss ich seine Blicke auch. Die Blicke eines Mannes sind die schönsten Komplimente, mehr noch als jedes gesprochene Wort. In diesen Blicken liegt die ganze Wahrheit, das was Männer über uns denken und meinem Opa gefiel der Anblick meiner weit geöffneten Vagina offensichtlich. Er starrte nicht, vielmehr war Anerkennung und Bewunderung in seinen Augen zu lesen, so als ob er ein Kunstwerk bewunderte. Ich verdrängte indes die Frage, ob ich Scham empfinden sollte völlig und schloss ermüdet die Augen. “Möchtest du Maras Geschichte hören?“ fragte er mich.

“Was hast du ihr geantwortet?“ überging ich seine Frage. “Worauf?““Du weißt worauf. “ Ich öffnete wieder meine Augen und sah ihn direkt an. “Auf diese Weise ist das nicht möglich, Melanie. “Wieder meldete sich mein Gewissen und mir wurde klar, worüber ich hier mit wem sprach. Mara wollte mir “gehören“ und ich wollte sie besitzen, wenn es der einzige Weg war, sie wiederzusehen. Kann man einen Menschen überhaupt besitzen? Hatte ich mich in Mara verliebt? So schnell? Oder war ich nur scharf auf sie? Überhaupt … seit wann war ich denn lesbisch? Meine Gedanken kreisten und ich wunderte mich über mich selbst.

“Ich verstehe. “, sagte ich leise. “Nein, du verstehst gar nichts. “ Mein Opa wurde wieder so ernst, eine Eigenschaft, die ich nicht an ihm kannte, die mich aber um so mehr fesselte. “Du kannst ihre Bedürfnisse nicht dauerhaft befriedigen. Sie hat schon mit mehr Frauen geschlafen, als Du wahrscheinlich kennst. Mara hat sich meinem Willen unterworfen, weil ich ihren Durst nach Unterwerfung, Sex und Leidenschaft stillen kann. Es ist eine Symbiose, natürlich tut sie auch etwas für mich … was sie tut, hast du ja eben gesehen. Ich bin der einzige Mann, mit dem sie verkehrt und sie befolgt strikt meine Anweisungen, das gibt ihr den Kick dabei.

Fickt meine kleine Schwester auch so geil wie ich ?

  • Dauer: 8:09
  • Views: 610
  • Datum: 24.12.2014
  • Rating:

Userfick vor der Venus Award Gala! | Anny Aurora

  • Dauer: 5:18
  • Views: 94
  • Datum: 13.10.2018
  • Rating:

Beim Wichsen erwischt & gefickt 😉

  • Dauer: 2:05
  • Views: 392
  • Datum: 27.01.2012
  • Rating:

Wie kann ich Dir das bloß erklären?“ Er machte eine Pause, stand auf und ging zum Fenster. Ich ergriff nun das Wort. “Ich dachte, sie sei nur scharf auf mich. Ich würde sie gerne wieder treffen, auch wenn diese Erfahrung heute ziemlich ungewöhnlich für mich war, so sehr fasziniert mich Mara doch. Es war ein tolles Erlebnis. Ich verstehe nicht, warum auf einmal alles so kompliziert sein soll. ““Ich kenne eine Menge Leute,“, begann mein Opa, “viele Leute, einsame Leute, Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Wenn Du in den gesellschaftlichen Kreisen nach oben schaust, so wird das Leben komplizierter. Viele können nicht einfach in einen Sex-Club gehen, um dort ihre Erfüllung zu suchen.

Die Angst, erkannt und öffentlich bloßgestellt zu werden, ist für viele einfach zu groß. Mit Geld kann man keine Diskretion erkaufen, das ist ein Märchen. Auch ich zähle mich zu diesen Kreisen. Dass ich Mara kennen gelernt habe, war ein großer Zufall und ein besonderes Erlebnis für mich. Schnell habe ich ihre Neigungen erkannt und … für mich, nein für uns genutzt. Sie steht vornehmlich auf Frauen, meistens ältere Frauen, weil sie diese Art von Unterwürfigkeit dann besser für sich ausleben kann. Ich verschaffe ihr die Kontakte, Menschen, denen sie dienen kann und dafür ist sie mir dankbar. Sie ist devot, aber nicht willenlos.

“ Er stockte, schaute mich an und sein Tonfall änderte sich. Er schien eine Entscheidung getroffen zu haben. “Ich werde Dir nicht erzählen, wie die heutige Situation zwischen uns im einzelnen entstanden ist. Das geht Dich im Prinzip nichts an. Wenn Du weiteren Kontakt mit Mara willst, trete in ihre Fußstapfen. Das ist Deine einzige Chance. ““Bist Du jetzt total verrückt?“, waren meine spontanen, ersten Worte. “So wie Du es erzählst, ist da ein Haufen, alter, geiler Leute, an die Du die arme Mara verschacherst. Das ist ja Zuhälterei …. ““Nein, Melanie. “ Es war Maras Stimme. Ich fuhr herum und da stand sie.

Sie hatte das Haus nicht verlassen, wahrscheinlich hatte sie das ganze Gespräch mit angehört. “Ich will es so. Du glaubst gar nicht, wie sehr ich es brauche und ich würde das alles so gerne mit Dir teilen. Probier es aus, Melanie. Mit mir, für mich. Hast Du Dich in mich verliebt?“Auch wenn ich mich so langsam daran gewöhnt habe sollte, überrumpelt zu werden, so war ich auch diesmal nur zu einem nicht intelligenten Gesichtsausdruck fähig und einem leise krächzendem: “Ja, Mara. “Daraufhin beugte sie sich über mich, ich saJ3 inzwischen wieder aufrecht, und sie küsste mich zärtlich und intensiv.

“Ich habe mich in Dich verliebt, Melanie. “, flüsterte sie. “Lass es uns zusammen erleben. Du wirst es nicht bereuen. “Um was es ging, musste sie nicht aussprechen, doch zu einer Entscheidung war ich nicht fähig. Das merkte auch mein Großvater. Obschon ihn dieses Gespräch sehr erregt hatte, denn die Beule in seiner Hose war unverkennbar, so war ich doch auch noch seine Enkelin, die er liebte. Er nahm mich bei der Hand und brachte mich auf mein Zimmer, wo ich mich zum Schlafen hinlegte. Auch wenn ich dachte, meine herumwirrenden Gedanken würde jeglichen Schlaf unmöglich machen, so fiel ich dennoch schon nach wenigen Minuten in einen unruhigen aber langen Schlaf.

“Denk drüber nach. “ Waren die letzten Worte, die ich wahrnahm. Jede Kritik des aufmerksamen Lesers ist berechtigt. Wenn ich mir meine Geschichte heute durchlese, so erscheint es mir doch im Nachhinein absolut unverständlich, dass ich mich so verhalten habe, Dinge so zugelassen habe, ja selbst die ganzen Umstände erscheinen mir heute eher, wie einem schlechten Drehbuch entstammend, als doch jemals real gewesen zu sein. Und doch war es so. Als ich am nächsten Morgen aufstand, waren meine Gedanken klar und mein Ziel eindeutig. Suchend ging ich nackt durch das Haus meines Großvaters. Zum Schlafen hatte er mich ausgezogen, denn meine Kleidung war doch sehr verschwitzt gewesen.

Nach einiger Zeit fand ich ihn im Keller, sein Pool war teils im Haus und teils im freien. Zusätzlich war ein kleiner Whirlpool hier unten, in dem mein Opa entspannt lag und eine Zigarre rauchte. “Guten Morgen, Liebes. “, begrüßte er mich. “Ich will es. “, antwortete ich ohne zu zögern. “Beweise es. “ Er setzte sich auf den Rand des Pools, um mich besser sehen zu können. Einen Beweis forderte er, mein größter Fehler wäre gewesen, ihn nach dem “Was“ zu fragen. Mutig stieg ich zu ihm in den Pool, kniete mich zwischen seine Beine und nahm seinen Penis in den Mund, ganz so wie Mara es getan hatte.

Ich freute mich, als ich spürte wie er an Größe zunahm und schnell steif wurde. Ich gab mir größte Mühe, ihn richtig zu befriedigen, ich wollte ihm meine Entschlossenheit beweisen. Sein Penis schmeckte äußerst angenehm, frisch gewaschen und gut gepflegt. Mein letzter Freund war mit der Körperpflege sehr viel nachlässiger gewesen, umso mehr Vergnügen bereitete es mir nun, diesen Schwanz zu blasen. Ich versuchte jede Technik, von der ich jemals gehört hatte, ich leckte über die Spitze seiner Eichel, fuhr mit der Zunge seinen Schaft entlang, kraulte dabei seine massigen Hoden und saugte ihn mit aller Kraft in meinen Rachen bis ich einen Würgereflex verspürte.

Sanft streichelte er meinen Kopf dabei und ermunterte mich mit Komplimenten. Ich wurde immer schneller, nahm noch eine Hand dazu, denn sein Penis war einfach riesig. Ohne Vorwarnung begann er zu zucken und warmes, salziges Sperma spritzte in meinen Mund. Ich verspürte keinen Ekel, war nur geil und wollte ihn vollständig verwöhnen. Langsam schluckte ich es herunter, genoss den herben Geschmack und holte mir mehr, denn noch immer zuckte es aus ihm heraus. “Ich liebe Dich, Melanie. “, flüsterte er. “Du warst besser wie Mara. “Das war ein wahres Kompliment für mich. Ich schaute zu ihm hoch und lächelte, das Sperma meines Opas rann meine Mundwinkel herab und tropfte auf meine Brüste.

“Geh Dich nun duschen und ziehe Dich sexy an, aber bitte nicht billig. Deine erste Aufgabe erhältst Du nach dem Frühstück. Es wird wunderbar für Dich, das verspreche ich. “Ohne ein weiteres Wort stand ich auf und ging zurück in mein Zimmer. Jedes Wort wäre auch überflüssig gewesen, denn ich hatte es geschafft. Obwohl ich nicht wusste, was die nächsten Tage bringen würden, war ich glücklich und freite mich. Sollte ich meine Bestimmung gefunden haben? Geilheit ohne Reue.

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (88 Votes, Durchschnitt: 8,51 von 10)
Loading...Loading...

Kommentare

SweetPussy 26. Mai 2016 um 10:25

Hey NoNameBoy
Ich hoffe du hast die Geschichte gefunden ?
Als Belohnung kriegst du jetzt meinen Vornamen :
Ich heiße Fenja und Ja, dass ist mein richtiger Name ?

Antworten

NoNameBoy 26. Mai 2016 um 10:43

Klar habe ich die Story gefunden, du hast mich ja hierhin geführt und bald „verführt“ 🙂

Hallo Fenja, mein Name ist Dennis…schön dich hier zu treffen 😀

Bleiben wir hier oder darf ich dich endlich in mein Schlafzimmer entführen 😛

Antworten

SweetPussy 27. Mai 2016 um 8:56

Hey Dennis,
schöner Name ☺
Ich hab mal ein Buch gelesen ( Obsidian )
Nach deiner Beschreibung könntest du glatt Daemon sein☺
Sexy

Antworten

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 13:06

Hallo Fenja,
vielen Dank für das Kompliment wegen meinen Namen 🙂
Deiner ist ja ausssergewöhnlich, du bist die die ich „kenne“.

Dämon…. muss ich mal googlen wegen Buch und sexy….DU ? Kann ivh mir vorstellen 😀

Antworten

SweetPussy 27. Mai 2016 um 15:04

Ja, ich lese wirklich gerne.
Ich glaub das is so ne Art aus dem wahren Leben zu entkommen ☺
Das hat sich jetzt mal echt scheiße angehört
Ich und poetisch das geht gar nicht ?
Lkest du auch gerne ??
Und wenn ja was ?

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 15:30

Ist nicht schlecht, lesen bildet ja , aber ich lese nicht wirklich was….
Ab und an eine Zeitschrift ist nicht unbedingt viel.. habe einfach andere Interessen 😉

Was hat sich scheisse angehört ? Mein Kompliment ? 😀
Ohje.. muss noch viel lernen 😉

SweetPussy 27. Mai 2016 um 17:50

Nich dein Kompliment 🙁
Mein Versuch einen weise wirkenden Satz zu schreiben ☺
Und du hast mich falsch verstanden :
Is ja nich so als würd ich Sachbücher / nützliche Fachliteratur lesen. Eher so alles was gar keinen Bildungswert hat ( Asterix, Tim und Struppi )
Und Krimis !!! ( Haupsache mit nem Serienkiller )
Punkt 4 auf meiner Ich kann nicht normal sein – Liste

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 18:14

Serienkiller ist immer gut … schaust du dann auch gern Filme an, also spezifische ???
Und warum soll des nicht normal sein.. als Kind habe ich Donald Duck gern gelesen… ansonsten meistens nur Sportinfos immer … also sooooo langweilig….

Ich hab dich falsch verstanden… dies wirst du nicht zum letzten Mal schreiben 😀

SweetPussy 27. Mai 2016 um 18:36

Ja klar . Und ich LIEBE Thriller. Perfekte Vorraussetzungen um einen zu gucken :
– Eine Tafel Schokolade( mit Minzfüllung ☺)
– Im Winter Glühwein ( früher Punsch )?
Als Kind hab ich Tribute von Panem und so Zeug angeschaut
und du ?? ☺

SweetPussy 27. Mai 2016 um 18:38

Oh Ich vergaß
Star Wars !!!
Mir hat jeden Abend einer meiner Brüder aufgelauert : “ Ich bin dein Bruder “
Das war mal echt nervtötend ☺

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 20:40

Star Wars ist nicht meins… meine Neffen lieben des, aber ich net…

Aberr Action, Thriller, Horror ist meins und ab und an auch was lustiges 😉

Und ich liebe Schoki auch… wobei ich auch allgemein gern ab und an Süssigkeiten gerne esse… oder ne Pizza 😉

IAls Jugendlicher fand ich so Filme wie „Stirb langsam“ oder „Con Air“ usw..geil…allgemein mag ich Bruce Willes und Nicolas cage einfach als Schauspieler total… dazu schau ich gern Sport an.. oder Filme ohne Handlung 😀

SweetPussy 28. Mai 2016 um 8:40

Jaja Alles was echt ungesund ist ist halt auch voll lecker
Was bin ich froh das ich nich magersüchtig bin ? Bruce Willes is echt gut ja
Kennst du Der rosarote Panter mit Steve Martin
Des war schon geil als er sich auf den Papst “ hut “ gesetzt hat ☺
Stirb langsam war auch einer Meiner Lieblingsfilme ☺
Mit meiner Freundin gestern hab ich Jurassic World angeschaut. Och warn die Dinos süsssss ?

NoNameBoy 26. Mai 2016 um 17:38

Mit den Bild einfügen klappt wohl nicht, oder ?

So… jetzt bin ich geil und du bist nicht da und kannst mir keinen runterholen 🙁

Antworten

SweetPussy 27. Mai 2016 um 8:54

Ohhhhhhh ?
Aber das können wir ja nachholen .
Das mit dem Bild klappt NOCH nicht !!!
Das liegt mir nicht so einfach aufzugeben, krieg ich schon
irgendwie hin ☺

Antworten

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 13:21

Ich kann nicht mehr schreiben 🙁

ist doch nicht schlimm wegen Bild, klappt sicher bei mir auch nicht, also mach dir keinen Kopf 😉
Bist sicher auch so ne hübsche und ( nette/sympahische) 🙂

Antworten

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 13:49

Weisst Du, was ich total spannend/geil finden würde ?
Deine Fantasie auch in einer Story lesen zu dürfen… des wäre so interessant 🙂

Antworten

SweetPussy 27. Mai 2016 um 15:11

Mmh…
Ich würd wahrscheinlich so ne Geschichte schreiben, wo der Bruder seie Schwester fickt woraufhin die ihn dann erpresst und damit droht dem Vater von Allem zu erzählen. Und so nach und nach wird dann die ganze Familie einbezogen und jeder fickt jeden ?

Antworten

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 15:34

Haha,,hätte was 😀

Würd ich dann auch einbezogen in deiner fiktiven Story ?
Entweder Bruder oder Papa 😀

Eine tolle Familie… wobei ich des bei meiner realen net haben wollen würde 😛

SweetPussy 27. Mai 2016 um 15:41

Nee
Nich wirklich ☺
Zumal meine Mom sich vorher erhängen würde bevor sie sowas macht ☺
Aber vielleicht schätz ich auch meine Familie voll falsch ein. A propos hast du Geschwister

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 15:47

Dein Humor mag ich jetzt schon 😀

Jepp…..3 Schwestern und hatte einen Bruder, der leider verstorben ist 🙁

und du ???

Hauptsache unsere Familie ist anständig dann 😛

SweetPussy 27. Mai 2016 um 15:51

Wow
Ich hab 2 Brüder, da muss man sich durchsetzten können ☺
Das mit deinem Bruder tut mir leid

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 16:17

Sind deine Brüder älter als du ?

Meine Schwestern sind alle älter, ich war das Nesthäkchen… und danke wegen dem letzten Satz.

SweetPussy 27. Mai 2016 um 17:34

Mike ( mein einer Bruder ) ist 24
und Jasper ( der andere) ist 19
Ich bin eigentlich froh dass ich keine ältere Schwester ertragen muss. Stell ich mir schrecklich vor. ?Meine beste Sandkastenfreundin hat mir dann immer von so spontanen Heulkrämpfen erzählt ( OMG )
Ist das bei dir auch so gewesen ???

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 18:19

Deine Brüder sind jünger als ich 😀

Nee…meine Schwestern haben mich ab und an verkloppt und dann habe ich geweint und dann gabs Schimpfe von Mama und dann haben sie mich wieder geschlagen 😀

Ich hätte gern jemand jüngeres gehabt… so war ich immer der kleine… schrecklich …

SweetPussy 27. Mai 2016 um 18:25

Meine Brüder haben sich auch ab und an mal mit mir geschlagen, aber später nich mehr weil ich halt ein Mädchen bin und man Mädchen nicht schlagen darf
Hahaha Vorurteile !!! ☺

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 20:43

Aber ist unter Geschwistern auch normal… so war es bei uns auch, bis ich mich wehren konnte 😀

Also beim Monopoly würd ich dich auch schlagen wollen oder beim Minigolf 😛

SweetPussy 28. Mai 2016 um 9:07

Da wär ich mir mal nich so sicher ?
Welche Monopoly Version hast du ?
Ich hab die Handyversion wl du mit ner Kreditkarte Geld abheben kannst ?

SweetPussy 27. Mai 2016 um 15:34

Danke, aber ich hoffe du denkst nich das ich so ein typisches Mädchen bin. Ist nämlich nicht so weil ich :
1. shoppen gehen wahnsinnig lästig finde
Kotz !!! ?
Aber hin und wieder raffe ich mich dann dich auf.
Es gibt ja Damenabteilung und Herrenabteilung.
In der DA. hängt nur rosa, flauschige Glitterscheiße !?
Wer will so was ????
2. Rosa hasse !!!
Letztes Mal bin ich einfach in die Herrenabteilung und hab da ein Tshirt gekauft. Die Tussi an der Kasse hat die ganze Zeit geschaut als wär ich ein fliegender Dackel ? Dieses Gesicht ? Ich feier das so
3. gerne Fußballspiele bin 12 Uhr nachts anschaue
Ist das jetzt gut oder schlecht dass ich kein normales Mädchen bin ????

Antworten

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 15:41

Kann man dich kennenlernen ??? 😉

Wie ich deinen Kommi feier… du bist toll und ich liebe Fussball…auch wenn dein Verein sicher nicht meiner ist … bitte lüg und sag du magst Bayern net 😀

Warum sollst du schlimm sein oder dein Verhalten oder so.. i dont think so und wenn des T-Shirt bei den Herren dir eher zusagt… auch kein Ding oder rosa/Pink net deins isch… alles gut… also da gibts schlimmeres und wenn du shoppen net so magsch oder wir würden manchmal auch bummeln sagen in der City, dann ist des auch in Ordnung.. habe nichts gegen shoppen, wobei ich des net jeden Samstag brauch und sicher auch keine gefühlten 10 Stunden … aber sonst ist alles gut 😉

Antworten

SweetPussy 27. Mai 2016 um 15:58

Dann is ja gut
Die meisten wollens einfach nich verstehen dass ich nich 3 stunden im Bad brauch um zu überlegen was ich anziehe( Tshirt, Hose fertig )
Natürlich mag ich Bayern nich !!? Was dachtest du denn, aber es kommt ja nich auf den Verein an ( Ich meint ja nur dass ich niemals Germanys next Popp- Model anschaun würde )

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 16:21

Also bist du einiach eine Naturschönheit…like 🙂

Ich brauch aúch keine Stunden im BAd…pflegen tut man sich ja trotzdem und ab und an ( habe ich gehört ), dass man weder Shirt noch Hosen benötigt 😛

Und welchen Verein bist du treu ?

Also Germanys Next Popp Model würd ich sicher mal reinzappen 😛

SweetPussy 27. Mai 2016 um 17:57

Ja ich habs tatsöchlich einmal angeschaut
aber das zählt nich
Jasper hat den Ton ausgemacht und wir haben zu dritt ( meine Brüder und ich )
die Modells neu gesprochen ☺
Deswegen auch Popp Modell ( in unserer Version hat die eine Heidi Klum gefragt ob sie sie ficken würde ) ?
PS : Meine Eltern wundern sich bis heute warumwir die Sendung so nennen ☺

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 18:24

Ihr hattet euren Spass 😛

ich hab es nie gesehen, mal kurz reingezappt , aber einfach net mein Ding und ausserdem gibts tausend hübschere Mädels,, als die im Tv da 😉

Also Heide Klumm schaut für ihr Alter net so schlecht aus 😉

SweetPussy 28. Mai 2016 um 9:10

Bin Ganz deiner Meinung
Weißt du wie alt die eigentlich ist ????
( also Heiße Klumm )

Würd mich mal interessieren

SweetPussy 27. Mai 2016 um 17:53

Ich glaub das Problem mit dem Herren tshirt war das so ein Skelett drauf war das mit Totenköpfen jongliert
( Bischjen undamenhaft) ?

Antworten

NoNameBoy 27. Mai 2016 um 18:22

Ich finds schick, ausserdem muss es dir gefallen und niemand anderem… du läusch ja auch rum dann damit 🙂

Egal…hauptsache dein Style 🙂