An der Bushaltestelle ÖFFENTLICH GEFICKT!!!

  • Dauer: 5:26
  • Views: 386
  • Datum: 07.07.2016
  • Rating:

Sitze am Arsch der Welt in Berlin an der Bushaltestelle und warte… da kommt ein Typ vorbeigelaufen und sagt mir, dass die ganze Nacht kein Bus mehr kommt und ich besser nach Hause laufe, weil dort oft Frauen verschleppt werden. Will ihm hinterher, doch der Kerl ist misstrauisch und will nicht… typisch Berliner. Naja ok, überrede ihn und biete ihm nen Blowjob an, den er gerne annimmt. Blase also PUBLIC seinen Schwanz und merke gar nicht, dass plötzlich ein Auto vorbeifährt und uns jeder sehen kann. Ach scheiß drauf… besser als dort in der Gegend vergewaltigt zu werden… dann will er plötzlich auch noch Ficken. Ziehe mir die Hose runter und zeige ihm meine Löcher, damit er sich eins aussuchen kann. Er steckt willig seinen Kolben rein und fickt mich durch… oh man und schon wieder Verkehr und Leute, die uns sehen. Fuuuck… bevor noch jemand die Bullen ruft, lasse ich mich schnell von ihm vollspritzen, damit ich endlich nach Hause komme. Was jedoch ganz zum Schluss passiert, damit habe ich echt GAR NICHT gerechnet. Berlin ist echt heftig, ich sags euch… zieht euch dieses unfassbar geile Publicsexvideo rein. 100% krasse Scheiße vom Feinsten ohne Schnitt!!!


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!

50% Rabatt beim Black Friday

auf alle Webcams, Videos & Bilder!

Jetzt sparen!