Er wollte nur helfen, doch dann zerstörte er mich fast anal

  • Dauer: 8:36
  • Views: 319
  • Datum: 19.01.2013
  • Rating:

Oh man, so eine Erkältung ist schon echt was doofes, also schnell zur Apotheke. auf dem Heimweg treffe ich einen Kumpel und der hat mir doch gleich seine Pflegedienste angeboten. Da ich eh allein zu Hause gewesen wäre, hab ich gesagt, dass er mit kann, hätte ich gewusst, was passiert, hätte ich nein gesagt. Er nutzte die Situation voll aus, er wollte bei mir Fieber messen, aber nicht unter dem Arm sondern im Po, naja dachte mir nichts dabei aber er wurde voll geil dabei und packte plötzlich seinen harten Schwanz aus. Ich wusste gar nicht was passiert und plötzlich hat den den Pimmel im Mund. Kurz geblasen und dann ab in den Arsch. hat er mich doch tatsächlich anal gefickt. Es war nur so heftig, dass er fast mein Arschloch zerstört hat. Zum Schluss nahm ich das Ding noch in den Mund und er wichste mir schön auf die Zunge. Ass to Mouth und ein geiler Creampie 🙂 ja und es geht mir schon besser 🙂


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!

50% Rabatt beim Black Friday

auf alle Webcams, Videos & Bilder!

Jetzt sparen!