Fanfick statt Rechnung – so bezahle ich meine Handwerker

  • Dauer: 7:04
  • Views: 337
  • Datum: 08.11.2014
  • Rating:

Ich brauchte einen Handwerker,da im Keller ein Absperrhahn sich nicht mehr bewegen lies.Ein Anruf und er war da.Er war auch ziemlich jung und gar nicht mal so hässlich.Ich zeigte ihm das Problem und er meinte,er schaut sich das mal an.Als ich dann wieder kam, der große Schock.Da stand der Typ doch im Keller und wichste sich einen, das ist ja schon krass aber ich hörte ein stöhnen aus seinem Handy und dieses kam mir sehr bekannt vor.Der Typ holte sich auf einen meiner Pornos einen runter. Es war ihm auch peinlich aber er hörte auch nicht auf.Ich wusste gar nicht was ich sagen soll.Er sagte,dass er mich erkannt hat und ich ja immer dauergeil bin.Tja erwischt würde ich sagen.Ich machte ihm einen Deal,er repariert alles um sonst,dafür darf er ran und bekommt seinen Fick des Lebens.Der Typ sprang natürlich gleich drauf an und fickte meine Spalte schön tief durch und als Highlight durfte er auch in mein Loch spritzen.Diesen Auftrag wird er nie vergessen und ich brauchte nichts bezahlen 🙂


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!